2017

 

30.12.2017 Jahresabschluss auf dem Eis

 

Zu unserer letzten Trainingszeit in diesem Jahr durften wieder alle Mitglieder mit ihren Familien auf das Eis. Alle hatten viel Spaß beim gemeinsamen Laufen!

14.12.2017 Beena  bei „Holiday on Ice“

 

Radio Hannover hatte aufgerufen, sich über soziale Medien als Ice-Kids für die Premiere von “Holiday on Ice” zu bewerben. Zu den drei dafür ausgewählten Kindern gehörte auch die achtjährige Beena Janssen. Im Vorfeld wurden alle Drei ins Studio eingeladen und live interviewt.  Bei der Premiere am 14. Dezember in der TUI Arena in Hannover durften sie ihr Können vor mehreren tausend Gästen am Beginn des zweiten Teils der Show präsentieren.

Als wäre der Auftritt nicht schon aufregend genug, durften Beena  und die anderen Kinder  bereits vor Öffnung der Türen für das Publikum bei den Proben zuschauen. Anschließend hatten sie  ganz alleine ihre eigene Probe  mit den Zwillingsschwestern Chayenne und Valentina Pahde, die man als Stars aus verschiedenen TV-Serien kennt.  Einfühlsam begleitet durch das Holiday-on-Ice-Team konnten sie hautnah die Stimmung hinter der Bühne erleben, die Kostüme aus der Nähe betrachten und die Show-Vorbereitungen verfolgen.

Für den Auftritt gab es viel Applaus und Anerkennung  vom Publikum und den Eislauf-Profis. Nach der Show gab es als Dankeschön persönliche Autogramme der Pahde-Zwillinge und Holiday-on-Ice- Pullover. Für Beena, die seit zwei Jahren regelmäßig Roll- und Eiskunstlauf trainiert, war es ein tolles Erlebnis, ein Teil dieser Show sein zu dürfen.    

 

 

02.12.2017 Norddeutscher Kürwettbewerb Eis in Mellendorf

 

Der Niedersächsische Eissport-Verband (NEV) war Ausrichter des Norddeutschen Kürwettbewerbs in der Hus de groot Eis Arena in Mellendorf. Jeder Mitgliedsverein des NEV hatte bei dieser Veranstaltung eine Aufgabe übernommen. So waren wir für die Bewirtung der Wertungsrichter und der Rechner zuständig. Insgesamt waren 14 Vereine aus ganz Norddeutschland am Start. Neben den sechs niedersächsischen Vereinen kamen auch Teilnehmer/innen aus Bremen, Bremerhaven, Berlin und Hamburg. Die REG war mit einem Läufer und 13 Läuferinnen vertreten. Die Trainer sind sehr zufrieden mit diesen Ergebnissen. Die Veranstaltung an diesem sehr kalten Tag dauerte von 7 bis 18 Uhr. Insgesamt gab es vier Siegerehrungen, so dass die Läufer nicht den ganzen Tag in der Eishalle verbringen mussten. 

     
Jördis Roeser Küken Gruppe 2 Platz 3
Charlotte Stolle Küken Gruppe 2 Platz 5
Samira Gencceylan Küken Gruppe 2 Platz 8
Julia Hansen Offene Klasse Platz 8
Minou Monpetain Offene Klasse Platz 10
Alina Trostdorf Offene Klasse Platz 12
Clara Koziolek Offene Klasse Platz 18
Leonard Simms Offene Klasse Jungen Platz 1
Nele Bigalke Minis Gruppe 1 Platz 6
Charlotte Gerner Minis Gruppe 3 Platz 4
Tina-Marisa Zemke Minis Gruppe 3 Platz 5
Lara Parlapanis Minis Gruppe 3 Platz 10
Gina Seiberlich Anfänger Gruppe 4 Platz 2
Anhelina Lysenko Anfänger Gruppe 4 Platz 6
     

 

 

01.12.2017 Vier neue Trainerassistenten für die REG

 

Wir gratulieren Lynne und Syke Osterloh, Gina Seiberlich und Sarah Dölle ganz herzlich zur bestandenen Prüfung!

 

 

 

25./26.11.2017 Aufführung des Märchens „Aschenputtel“ vom ERC Hannover

 

Seit einem Jahr liefen die Vorbereitungen des Eis- und Rollsportclubs (ERC) Hannover, um das Märchen „Aschenputtel Reloaded“ präsentieren zu können. Da ein paar große Läuferinnen für eine Formation fehlten, wurde bei uns nachgefragt. Daraufhin entschlossen sich Julia und Anika Schmidt, Lynne und Syke Osterloh, Tina-Marisa Zemke und Sarah Dölle, als Gastläuferinnen an dem Musical teilzunehmen. Danach folgten viele zusätzliche Trainingsstunden an den Wochenenden in Hannover. Dann war es soweit, und es gab je 2 ausverkaufte Vorstellungen am 25. und 26. November in der Sporthalle der IGS Bothfeld.

Anika und Julia waren zusätzlich noch in Einzelauftritten zu sehen. Anika zeigte ihre Kür als Schneider, und Julia präsentierte  eine gefühlvolle Kür als Mutter, die Aschenputtel im Traum erscheint. Auch die gemeinsame Formation mit Läuferinnen aus beiden Vereinen klappte hervorragend.

Es war eine tolle Veranstaltung, in der viel Arbeit, Mühe und Liebe steckte. Unsere Läuferinnen hatten viel Spaß beim Mitmachen! Vielen Dank an den ERC Hannover, dass wir dabei sein durften!

 

 

20.11.2017 Bestandene Prüfungen im Eiskunstlauf

 

Kürklasse 8 - Eliza Heinemann

 

 

17.11.2017 Wir haben neue Vereins-Shirts

 

Dank einer großzügigen Spende von Torsten Höpfner (Vater von Tessa) haben alle unsere Läuferinnen und Läufer zwei neue T-Shirts bekommen. Die Verteilung beim Training haben wir wieder für ein paar schöne Fotos genutzt! Vielen Dank an Torsten!

15.11.2017 Sponsoring TUI Stiftung

 

Wir danken der TUI Stiftung ganz herzlich für die finanzielle Unterstützung unseres Vereins.

 

04.11.2017 Hexenturnier in Osterode

 

Als letzter Wettbewerb der Rollkunstlaufsaison 2017 fand in Osterode das Hexenturnier statt. Da sich fast alle Läufer/innen der Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark in den Vorbereitungen auf den ersten Eiswettbewerb befinden, traten in Osterode nur drei Läuferinnen an.

Julia und Anika Schmidt konnten mit dem Junioren Dream Team überzeugen, was sich an den tollen A-Noten von 8,0 und den B-Noten von 8,2 zeigt, womit sie den ersten Platz erreichten. Leider war es für Julia der letzte Start im Junioren Formationslaufen, da sie altersbedingt ausscheiden muss.

Als einzige Kürläuferin war die 18jährige Sarah Dölle in der Gruppe Junioren Damen am Start. Da sie in der vergangenen Saison mehrfach verletzungsbedingt pausieren musste, wollte sie beim Hexenturnier erneut starten. In der Kurzkür zeigten sich einige Probleme, aber in der vierminütigen Kür konnte Sarah eine zufriedenstellende Leistung bieten, mit der sie den 1. Platz belegte.

 

 

01.10.2017 Gemeinsamer Trainingstag mit dem ERC Hannover

 

Da schon viele Läufer/Innen in den Urlaub gestartet waren, war die Beteiligung an unserem Trainingstag leider geringer als im Vorjahr. Immerhin hatten sich 27 Kinder und Jugendliche aus beiden Vereinen zum gemeinsamen Training angemeldet. Josephine vom ERC und Marie, Jessica und Jana von der REG waren als Trainer dabei.

Die Läufer/Innen waren in fünf Gruppen aufgeteilt und hatten den ganzen Tag über Trainingseinheiten in Kür-, Schritte-, und Pirouettentraining sowie Konditionstraining und Laufschule. Außerdem wurden auch Spiele gemacht, wobei die Kinder kleine Preise gewinnen konnten.

In den Trainingspausen stand ein tolles Bastelprogramm bereit. Vielen Dank an Diana Doil! Um 12 Uhr gab es ein gemeinsames Mittagessen, das total lecker war. Zubereitet wurde es wieder von Hartmut Schmidt. Vielen lieben Dank dafür!

Es war ein gelungener Tag und selbst die Jüngsten hielten den ganzen Tag durch, das waren Rüya (6 Jahre) vom ERC sowie Mia (6 Jahre) und Florentine (4 Jahre) von der REG. Alle hatten viel Spaß, es haben sich neue Freundschaften gebildet, und wir haben tolle Fotos gemacht! und im nächsten Jahr planen wir den Trainingstag außerhalb der Ferien!

 

23./24.09.2017 Wilhelm-Horz-Pokal in Groß-Berkel

 

Der diesjährige Horz-Pokal wurde vom RST-Hummetal ausgerichtet. Wir waren mit neun Starterinnen vertreten. Besonders erfolgreich verlief der Wettbewerb für die 7jährige Charlotte Stolle und die 8jährige Nele Bigalke, die in ihren Gruppen jeweils auf dem obersten Treppchenplatz standen. 

In der Vereinswertung erreichte die REG den 15. Platz. Gewinner war der RST Hummetal, der diesen Wettbewerb somit im nächsten Jahr erneut ausrichten darf.

     
Melia Bigalke Minis Mädchen Gr. 1 Platz 7
Juli Wagenführ Minis Mädchen Gr. 1 Platz 12
Jördis Roeser Minis Mädchen Gr. 2a Platz 5
Charlotte Stolle Minis Mädchen Gr. 2b Platz 1
Nele Bigalke Anfänger Mädchen Gr. 2a Platz 1
Sabrin Ben Moussa Anfänger Mädchen Gr. 3a Platz 15
Alina Trostdorf Anfänger Mädchen Gr. 3c Platz 14
Nelly Weigelt Anfänger Mädchen Gr. 3c Platz 19
Mareke Groen Figurenläufer Mädchen Gr. 3 Platz 5

16./17.09.2017 Start in die Eissaison

 

Mit einem kleinen Trainingslager sind wir in die Eissaison gestartet, insgesamt nahmen ca. 30 Läuferinnen und Läufer daran teil. An beiden Tagen gab es jeweils drei Trainingseinheiten auf dem Eis, die intensiv genutzt wurden. Natürlich gehörte auch das gemeinsame Aufwärmen in der Mellendorfer Eishalle dazu!

09./10.09.2017 NRIV-Kürwettbewerb in Lüneburg

 

Mit einer kleinen Mannschaft waren wir beim NRIV-Kürwettbewerb in Lüneburg vertreten. Am Samstag ging die komplette A-Schiene an den Start, am Sonntag war die B-Schiene an der Reihe.

Etwas unglücklich verlief der Wettbewerb für Sarah Dölle. Nach einer guten Kurzkür lag sie auf Platz 1. Dann trat jedoch eine Verletzung erneut auf, so dass sie ihre Kür nur unter Schmerzen laufen konnte. Dadurch fiel sie leider auf Platz 5 zurück.

     
Nelly Weigelt Anfänger Gruppe 3b Platz 10
Alina Trostdorf Anfänger Gruppe 3b Platz 12
Michelle Himmelreich Anfänger Gruppe 3b Platz 14
Gina Seiberlich Kunstläufer Gruppe 2 Platz 5
Eliza Heinemann Schüler C Platz 2
Sarah Dölle Junioren Damen Platz 5
     

26./27.08.2017 Heidepokal in Mellendorf

 

Unser 5. Heidepokal war der bisher größte mit ca. 260 TeilnehmerInnen aus 12 Vereinen, die ihr Können in 34 Kürlaufwettbewerben von der Gruppe Minis bis zur Meisterklasse zeigten. Bei schönem Wetter war viel los in der Wedemarkhalle, und auch an unseren Essensständen und dem Glücksrad war viel zu tun. Von der REG gingen 32 Läuferinnen und ein Läufer an den Start und erreichten einen tollen 2. Platz in der Vereinswertung, nur knapp hinter dem RST Hummetal.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Trainern, allen Helfern, Sponsoren und Unterstützern dieser Veranstaltung. Erst durch diese Hilfe ist es überhaupt möglich, einen Wettbewerb dieser Größenordnung durchzuführen. Vielen Dank auch an die stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Wedemark, Frau Editha Lorberg, für ihre netten Grußworte und die Unterstützung bei der Siegerehrung am Samstag.

     
Juli Wagenführ Minis Mädchen Gruppe 1 (Jg. 2012)  Platz 6
Melia Bigalke Minis Mädchen Gruppe 1 (Jg. 2012) Platz 11
Kristina Michajlovski Minis Mädchen Gruppe 2b (Jg. 2011) Platz 6
Victoria Meierle Minis Mädchen Gruppe 3a (Jg. 2010) Platz 5
Jördis Roeser Minis Mädchen Gruppe 3b (Jg. 2010) Platz 2
Charlotte Stolle Minis Mädchen Gruppe 3b (Jg. 2010) Platz 4
Samira Gencceylan Minis Mädchen Gruppe 3b (Jg. 2010) Platz 8
Merle Sophie Behrens Minis Mädchen Gruppe 4a (Jg. 2009) Platz 5
Fiona Genz Minis Mädchen Gruppe 4a (Jg. 2009) Platz 7
Minou Monpetain Minis Mädchen Gruppe 4b (Jg.2009) Platz 4
Djamila Winkler Minis Mädchen Gruppe 4b (Jg. 2009) Platz 6
Franziska Hesse Minis Mädchen Gruppe 4b (Jg. 2009) Platz 8
Fiona Meyer Minis Mädchen Gruppe 5 (Jg. 2008) Platz 3
Leonard Simms Minis Jungen Gruppe 1 (Jg. 2009 und 2010) Platz 4
     
Nele Bigalke Anfänger Mädchen Gruppe 2 (Jg. 2009) Platz 2
Ginay Winkler Anfänger Mädchen Gruppe 4a (Jg. 2007) Platz 7
Sabrin Ben Moussa Anfänger Mädchen Gruppe 4b (Jg. 2007) Platz 4
Alina Trostdorf Anfänger Mädchen Gruppe 5 (Jg. 2005 und 2006) Platz 9
Julia Hansen Anfänger Mädchen Gruppe 6 (Jg. 2004 und älter) Platz 1
Tina-Marisa Zemke Anfänger Mädchen Gruppe 6 (Jg. 2004 und älter) Platz 2
Charlotte Gerner Anfänger Mädchen Gruppe 6 (Jg. 2004 und älter) Platz 3
Lara Parlapanis Anfänger Mädchen Gruppe 6 (Jg. 2004 und älter) Platz 4
Nelly Weigelt Anfänger Mädchen Gruppe 6 (Jg. 2004 und älter) Platz 6
Michelle Himmelreich Anfänger Mädchen Gruppe 6 (Jg. 2004 und älter) Platz 9
Tessa Höpfner Anfänger Mädchen Gruppe 6 (Jg. 2004 und älter) Platz 11
     
Syke Osterloh Freiläufer Mädchen Gruppe 4 (Jg. 2004 und älter) Platz 7
Lynne Osterloh Figurenläufer Mädchen Gruppe 2 (Jg. 2005 und älter) Platz 3
Mareke Groen Figurenläufer Mädchen Gruppe 2 (Jg. 2005 und älter) Platz 4
Gina Seiberlich Kunstläufer Mädchen  Platz 9
Anika Schmidt Nachwuchsklasse Mädchen Platz 4
Eliza Heinemann Schüler C Platz 2
Sarah Dölle Junioren Damen Platz 1

 

15.-23.07.2017 Deutsche Meisterschaften Rollkunstlauf in Bayreuth

 

Einen großartigen Erfolg konnte die 11 jährige Eliza Heinemann bei den Deutschen Meisterschaften in Bayreuth erzielen. Sie war dazu vom Niedersächsischen Rollsport- und Inlineverband (NRIV) nominiert worden.

Bereits beim Pflichtlaufen überzeugte sie als 8. von 25 Teilnehmerinnen. Ihre Kür wurde nach den Norddeutschen Meisterschaften nochmals mit schwierigeren Elementen versehen, womit Eliza den 7. Platz im Kürwettbewerb erreichte. In der Kombinationswertung aus Pflicht und Kür ergab dies einen tollen 6. Platz unter 19 Teilnehmerinnen. Damit war Eliza bei ihrer zweiten Deutschen Meisterschaft die beste Läuferin aus Niedersachsen in ihrer Altersgruppe. Zum Abschluss der Wettbewerbe am Samstag trat das Junioren Dream Team an. Mit dabei waren Anika und Julia Schmidt von der REG Wedemark sowie Josephine und Henriette Doil vom ERC Hannover. Da sich eine Läuferin am Morgen beim Training verletzte, musste man mit 15 Läuferinnen antreten. Trotzdem konnte das Junioren Dream Team die fünfköpfige Jury überzeugen und wurde mit Noten bis 7,7 Deutscher Juniorenmeister 2017 im Formationslaufen.

 

 

29.06.-02.07.2017 Norddeutsche Meisterschaften Rollkunstlauf in Bremen

 

Tolle Erfolge für unsere Teilnehmerinnen bei den Norddeutschen Meisterschaften, die in der Eissporthalle Paradice in Bremen stattfanden!

Eliza Heinemann erreichte in der Gruppe Schüler C in Pflicht und Kür jeweils den dritten Platz und wurde dadurch in der Kombination Zweite. Das Junioren Dream Team mit Anika und Julia Schmidt errang mit einer sehr guten Wertung auch in diesem Jahr den Titel Norddeutscher Meister. Mit diesen guten Platzierungen trugen Eliza und das Junioren Dream Team dazu bei, dass Niedersachsen die Länderwertung gewinnen konnte.

 

 

16.-18.06.2017 Niedersächsische Landesmeisterschaften Rollkunstlauf in Harsefeld

 

Die Niedersächsischen Landesmeisterschaften im Rollkunstlaufen fanden in der Eissporthalle Harsefeld bei Stade statt. Am Freitag belegte Eliza Heinemann in einer sehr knappen Entscheidung der Gruppe Schüler C Platz 2 im Kürlaufen. Beim Pflichtlaufen am Samstag erreichte sie mit einer tollen Darbietung ebenfalls den 2. Platz. Diese konstanten Ergebnisse bedeuteten Platz 1 in der Kombinationswertung. Mit dieser tollen Leistung wurde Eliza vom Niedersächsischen Rollsport- und Inlineverband (NRIV) sowohl für die Norddeutschen Meisterschaften in Bremen als auch die Deutschen Meisterschaften in Bayreuth nominiert.

 

Am Sonntag liefen Julia und Anika Schmidt mit dem Junioren Dream Team im Formationslaufen ihre Kür nach der Musik von "Robots" und belegte den 1. Platz. Mit A-Noten von 7,7 und B-Noten von 7,5 wurden sie souverän Landessieger. Auch das Junioren Dream Team fährt zur Norddeutschen und Deutschen Meisterschaft.

 

Gina Seiberlich nahm das erste Mal an einer Landesmeisterschaft teil und ging in der Gruppe Kunstläufer an den Start. Am Sonntag zeigte sie eine hervorragende Leistung im Pflichtlaufen und belegte in einem starken Teilnehmerfeld den 6. Platz. Mittags war das Kürlaufen an der Reihe und Gina erreichte einen tollen 5. Platz von 19 Teilnehmerinnen.

 

 

10./11.06.2017 Hans-Bauer-Pokal des TV Jahn Wolfsburg

 

Mit insgesamt 14 Startern nahm die REG am 8. Hans-Bauer-Pokal in Wolfsburg teil. Am Samstag glänzten die Minis mit hervorragenden Ergebnissen und eroberten bei der Siegerehrung am Mittag viermal das Treppchen. Aber auch alle anderen Ergebnisse lassen sich sehen. Sie lauten wie folgt.

     
Melia Bigalke Minis Gr. 1

Platz 2

Kristina Michajlovski Minis Gr. 2 Platz 3
Victoria Meierle Minis Gr. 3 Platz 5
Jördis Roeser Minis Gr. 3 Platz 6
Charlotte Stolle Minis Gr. 3 Platz 7
Minou Monpetain Minis Gr. 4 Platz 3
Leonard Simms Minis Jungen Platz 2
Nele Bigalke Anfänger Gruppe 2a Platz 5
Ginay Winkler Anfänger Gruppe 3a Platz 12
Nelly Weigelt Anfänger Gruppe 3c Platz 5
Alina Trostdorf Anfänger Gruppe 3c Platz 8
Mareke Groen Figurenläufer Platz 4
Gina Seiberlich Kunstläufer Platz 5
Eliza Heinemann Schüler C Platz 3
     

In der Mannschaftswertung wurde der 9. Platz belegt.

 

 

02.-05.06.2017 Internationale Rollsporttage in Garmisch-Partenkirchen

 

Als einzige Läuferin der REG Wedemark ist Eliza Heinemann über Pfingsten nach Garmisch gefahren. Bei den Internationalen Rollsporttagen trafen sich ca. 300 Sportler/Innen aus ganz Deutschland zu Kür- und Pflichttraining, Tanzgymnastik sowie Konditions- und Trockentraining. Höhepunkt war die Schaulaufgala am Sonntagabend mit internationaler Beteiligung. Ebenfalls führten alle Sportler und Sportlerinnen ihr extra einstudiertes Gruppen-Showprogramm vor. Am Montag standen noch Klassenlaufprüfungen auf dem Programm. Eliza bestand Kür- und Pflichttest C. Herzlichen Glückwunsch!

 

20.05.2017 NRIV-Pflichtpokal in Einbeck

 

Der erstmalig ausgetragene Niedersächsische Pflichtpokal fand in Einbeck statt. Eliza Heinemann startete hier in der Gruppe Schüler C und behauptete sich in einem starken Teilnehmerfeld. Sie konnte ihre Trainingsleistungen abrufen und erreichte einen tollen 2. Platz! Herzlichen Glückwunsch!

 

 

13./14.05.2017 Gänselieselpokal Göttingen

 

Elf Läuferinnen vertraten die REG beim 13. Gänseliesel-Pokal  in Göttingen. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurde an beiden Tagen jeweils mittags schon eine Siegerehrung durchgeführt. Bei den Minis Jg. 2009 belegte Minou Monperain einen tollen 3. Platz. Es war ihr erster Start auf Rollschuhen, nachdem sie im vergangenen Winter bereits zwei Eiskunstlaufwettbewerbe bestritten hatte. Gina Seiberlich konnte sich gleich bei ihrem ersten Start in der Gruppe Kunstläufer Platz 1 sichern. In der Vereinswertung belegten wir Platz 10 von 14 Mannschaften.

     
Kristina Michajlovski Minis Jg. 2011/1 Platz 6
Charlotte Stolle Minis Jg. 2010/2 Platz 4
Jördis Roeser Minis Jg. 2010/2 Platz 5
Minou Monpetain Minis Jg. 2009 Platz 3
Julia Hansen Anfänger Jg. 2005 und älter Platz 4
Tina-Marisa Zemke Anfänger Jg. 2005 und älter Platz 5
Charlotte Gerner Anfänger Jg. 2005 und älter Platz 9
Alina Trostdorf Anfänger Jg. 2005 und älter Platz 11
Anhelina Lysenko Freiläufer Jg. 2005 und älter Platz 14
Mareke Groen Figurenläufer Platz 6
Gina Seiberlich Kunstläufer Jg. 2004/5 Platz 1
     

 

04.05.2017 Mitgliederversammlung der REG Wedemark

 

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark e. V. fand am 04. Mai im Gasthaus Goltermann in Elze statt. Die 1. Vorsitzende Christel Dölle hieß alle Anwesenden herzlich willkommen und fasste in ihrem Jahresbericht die zahlreichen Aktivitäten des Vereins im vergangenen Geschäftsjahr zusammen. Die REG Wedemark hat erfolgreich an vielen Wettbewerben in ganz Niedersachsen im Roll- und Eiskunstlaufen teilgenommen. Erfreulich ist der Anstieg der Mitgliederzahl, die im Laufe der letzten 18 Monate nahezu verdoppelt werden konnte. Zurzeit gehören der REG ca. 140 Mitglieder an, davon über 50 aktive Läuferinnen. 

Bei den anstehenden Wahlen wurde Christel Dölle als 1. Vorsitzende wiedergewählt. Anke Pawla übernimmt das Amt der Schatzmeisterin von Jutta Oleschewsky. Als neue Schriftführerin wurde Raphaela Roeser gewählt, die Ute Heitland ablöst. Den Posten der 2. Vorsitzenden Sabine Groen wird erst im nächsten Jahr neu gewählt. Zweite Kassenprüferin neben Kirsten Heinemann ist nun Nadine Ahrens.

Die Vorsitzende beglückwünschte die gewählten Mitglieder und freut sich auf eine erfolgreiche Saison. Der Dank geht ebenfalls an die ausscheidenden Vorstandsmitglieder sowie alle, die sich innerhalb des Vereins durch zusätzliche Aufgaben engagiert haben.

 

 

30.04.2017 Frühlingsfest

 

Nachdem unser Frühlingsfest im letzten Jahr aus Zeitgründen ausfallen musste, war es jetzt wieder soweit. Ca. 50 Mitglieder und ihre Angehörigen trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus in Hellendorf. Zu Beginn gab es wieder ein tolles Mittagessen von Hartmut Schmidt. Vielen Dank dafür! Zudem hatte jeder noch etwas für ein Buffet beigesteuert. Die Eltern nutzten den Tag für ein geselliges Beisammensein, das bei schönem Wetter zumeist draußen stattfand. Die Kinder und Jugendlichen hatten viel Spaß beim Toben auf dem Gelände der ehemaligen Sandkuhle. Da sie bei der letzten Veranstaltung im November 2016 wegen ihres halbjährigen Neuseelandaufenthalts nicht dabei sein konnte, erhielt Jessica Dölle noch ein Dankeschön für ihre Trainertätigkeit.

Vielen Dank auch an Britta Zemke für die Vorbereitung und Gestaltung des Frühlingsfestes!

08./09.04.2017 Hummecup in Groß Berkel

 

Als ersten Wettbewerb der neuen Rollkunstlaufsaison richtete der RST Hummetal den Hummecup in Groß Berkel aus. In diesem Jahr waren auch Showgruppen mit ausgeschrieben und die Höchstteilnehmerzahl war schon frühzeitig erreicht. Wir waren mit 7 LäuferInnen vertreten. Besonders aufgeregt war Leonard Simms, der in der Gruppe Minis Jungen dieses Mal vier Konkurrenten hatte. Er meisterte seine Kür souverän und stand am Ende des Tages auf dem obersten Treppchenplatz. Einen tollen Erfolg verzeichnete auch Kristina Michajlovski. Dies war erst ihr zweiter Wettbewerb bei den Minis, und sie erreichte einen hervorragenden 2. Platz. Auch Lynne Osterloh konnte sich freuen. Nachdem sie ein halbes Jahr in Frankreich verbrachte und nicht trainieren konnte, gewann sie auf Anhieb in ihrer Gruppe der Figurenläufer.

In der Mannschaftswertung belegte die REG Platz 11 von 16 Vereinen.

     
Kristina Michajlovski Minis Jg. 2011, Gr. 1 Platz 2
Victoria Meierle Minis Jg. 2010, Gr. 1 Platz 7
Maja Marie Piela Minis Jg. 2010, Gr. 1 Platz 9
Leonard Simms Minis Jungen Jg. 2010 und älter Platz 1
Tina-Marisa Zemke Anfänger Jg. 2005 und älter Platz 5
Syke Osterloh Freiläufer Jg. 2004 und älter Platz 7
Lynne Osterloh Figurenläufer Jg. 2002 und älter Platz 1
     

29.03.2017 Abschluss der Eissaison 2016/17

 

In unserer Trainingszeit am Mittwoch von 16.15 bis 17.30 Uhr waren viele Mitglieder zum letzten Mal in dieser Saison auf dem Eis, bevor es in ein paar Tagen abgetaut wird. Eingeladen waren auch die Eltern und Geschwisterkinder, die einmal ihr Können zeigen wollten. Von Groß bis Klein hatten alle viel Spaß beim Miteinanderlaufen und beim Spielen. Es gab gute Musik und ein tolles Buffet, von dem nicht viel übrig blieb! Jetzt beginnt für alle wieder verstärkt das Rollkunstlauftraining. Die nächste Eissaison startet im Herbst wieder mit einem internen Trainingslager.

24.-26.03.2017 Deutscher Pflichtpokal in Velbert

 

An drei Tagen fand der Deutsche Pflichtpokal im nordrheinwestfälischen Velbert statt. Am Start waren die besten Pflichtläufer der jeweiligen Landesverbände. Der Niedersächsische Rollsport- und Inlineverband (NRIV) hatte hierfür auch die 10jährige Eliza Heinemann von der REG Wedemark nominiert. Sie reiste bereits am Samstag zum Training an und nahm an der Eröffnungsfeier teil. Ihr Wettbewerb der Schüler C Mädchen fand am Sonntagvormittag statt. Dabei waren von allen 19 Teilnehmerinnen vier Bögen zu absolvieren, so dass der Wettbewerb erst nach über drei Stunden beendet war. Eliza belegte einen zufriedenstellenden 10. Platz.

 

 

22.03.2017 Pinguinprüfung Eis (Teil 3)

 

Heute führte Tatjana Krobjinski nun die dritte Pinguinprüfung durch. Auch folgende Läuferinnen zeigten, dass sie die Grundelemente beherrschen: Jennifer Matt, Kristina Michajlovski, Anna-Lena Baer und Alina Trostdorf. Wir gratulieren!

 

 

18.03.2017 Pinguinprüfung Eis (Teil 2)

 

Auch die zweite Gruppe absolvierte die Pinguinprüfung erfolgreich. Über die Urkunde und den Pinguin freuten sich Leonard Simms, Samira Gencceylan, Michelle Himmelreich, Maja Piela, Lara Parlapanis, Merle Behrens und Clara Koziolek. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

12.03.2017 Bestandene Prüfungen im Rollkunstlaufen

 

Heute fanden Klassenlaufprüfungen in Einbeck statt. Wir gratulieren zu den bestandenen Prüfungen!

     
Mareke Groen Figurenläufer  
Gina Seiberlich Kunstläufer Pflicht & Kür  

 

11.03.2017 Pinguinprüfung Eis (Teil 1)

 

Tatjana Krobjinski hat heute bei vier Kindern die Pinguinprüfung im Eiskunstlaufen abgenommen. Jördis Roeser, Minou Monpetain, Charlotte Stolle und Pauline Pawla zeigten, dass sie die Grundelemente Eierlaufen, Hochspringen, Pinguin und Hocke beherrschen. Herzlichen Glückwunsch! Als Belohnung gab es Urkunden sowie ein kleines Präsent.

 

 

08.03.2017 Fasching auf dem Eis

 

In den vergangenen Jahren haben wir immer in der Trainingszeit am Aschermittwoch unsere Faschingsfeier veranstaltet. Da unsere Läuferinnen und Läufer in der letzen Woche aber für die Landesmeisterschaft üben sollten, haben wir die Feier einfach um eine Woche verschoben. Auf das Eis durften auch wieder alle Geschwisterkinder, sowie die Eltern, die auch für ein tolles Buffet gesorgt hatten. Bei guter Musik hatten alle viel Spaß, und es waren wirklich tolle Kostüme zu sehen!

 

05.03.2017 Landesmeisterschaften Eis in Salzgitter

 

Erstmals fanden die Landesmeisterschaften im Eiskunstlaufen in Salzgitter statt. Bereits um 8 Uhr begann der erste Wettbewerb, und Anhelina war die Allererste, die aufs Eis musste. Ca. 100 Läufer und Läuferinnen aus sechs niedersächsischen Vereinen waren am Start. Während in den höheren Klassen nicht mehr so viele Teilnehmer sind, mussten sich die Jüngsten gegen viele Konkurrenten durchsetzen. Die größte Gruppe waren die Küken mit 19 Teilnehmerinnen. Die 11 Läufer/Innen der REG erreichten fünf Treppchenplätze. Leo und Nele starteten das erste Mal bei einem Eiswettbewerb. Die Trainer waren mit allen erzielten Leistungen sehr zufrieden.

     
Leonard Simms Küken Jungen Platz 1
Nele Bigalke Küken Platz 9
Minou Montepain Küken Platz 11
Jördis Roeser Küken Platz 12
Karolina Heitland Minis Gr. 2 Platz 3
Charlotte Gerner Minis Gr. 2 Platz 11
Tina-Marisa Zemke Minis Gr. 2 Platz 12
Gina Seiberlich Anfänger Gr. 2 Platz 2
Anhelina Lysenko Anfänger Gr. 2 Platz 4
Eliza Heinemann Fortgeschrittene Platz 3
     
Anika Schmidt Show Solo Platz 3
     

15.01.2017 "Die Eiskönigin" in Hameln

 

Obwohl schon viele Mitglieder im letzten Jahr das Rollkunstlaufmusical "Die Eiskönigin" gesehen hatten, fuhren wir am 15. Januar 2017 wieder mit 42 Personen nach Hameln in die ausverkaufte Rattenfängerhalle. Die ca. 130 Läufer und Läuferinnen des RST Hummetal und des TBV Jahn Alverdissen beeindruckten erneut durch ihr läuferisches und spielerisches Können und boten eine super Show. Besonders gefielen uns auch die tollen Kostüme sowie die aufwändig gestaltete Kulisse. Alle waren begeistert von Elsa, Anna und Olaf und freuten sich riesig, in der Pause und am Schluss Fotos mit den Darstellern machen zu können. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg und freuen uns schon auf "Das Dschungelbuch" im nächsten Jahr!

 

 

 06.-08.01.2017 Trainingslehrgang in Groß Berkel bei Hameln

 

Am ersten Januarwochenende veranstaltete der RST Hummetal traditionell seinen vereinsoffenen Neujahrslehrgang im Rollkunstlaufen. Insgesamt nahmen 63 Kinder aus sechs Vereinen teil. Von der Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark fuhren Lena Ahrens, Nele Bigalke, Sophia Neubauer, Syke Osterloh, Gina Seiberlich, Mareke Groen, Tina-Marisa Zemke und Sarah Dölle für drei Tage nach Groß Berkel bei Hameln. 

Täglich fanden mehrere Trainingseinheiten in Kür und Pflicht sowie Konditions- und Tanztraining statt. Außerdem haben die verschiedenen Gruppen in Eigenarbeit ein Showprogramm eingeübt, dass sie den Eltern dann stolz präsentierten. Unsere Läuferinnen haben sehr viele neue Erfahrungen gemacht und viel gelernt. Sie hatten aber auch großen Spaß und haben viele neue Freundschaften mit Läuferinnen anderer Vereine geschlossen.

Vielen Dank an den RST Hummetal für die Einladung. Wir kommen gerne im nächsten Jahr wieder zu Euch!

Hier finden Sie uns

REG Wedemark e.V.

Postfach 100245

30892 Wedemark

Probetraining

Wir bieten jederzeit Probetraining für Kinder bis 8 Jahre an. Der Verein verfügt über ca. 60 Paar Rollschuhe in den Größen 26-38, die je nach Verfügbarkeit gegen Gebühr ausgeliehen werden können. Die im Handel angebotenen "Disco-Roller" können nicht verwendet werden.

 

Bei Schlittschuhen steht ein geringes Kontingent zur Ausleihe bereit. Grundsätzlich müssen diese jedoch selbst angeschafft werden.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

05130/40909

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© REG Wedemark e.V.