Aktuelles

01.12.2018 Norddeutscher Kürwettbewerb in Braunlage

 

Mit einer 24köpfigen Mannschaft ging es zum Norddeutschen Kürwettbewerb in das Eisstadion in Braunlage. Da die Wettbewerbe früh um 7.30 Uhr begannen, waren viele Teilnehmer schon am Freitag angereist.

Außer den sechs Niedersächsischen Vereinen nahmen noch Vereine aus Bremen, Bremerhaven und Hamburg teil. Da der Wettbewerb vom NEV ausgerichtet wurde, hatte jeder Verein eine Aufgabe übernommen. Sarah Dölle und Maik Richter kümmerten sich den ganzen Tag um das Meldebüro. Herzlichen Dank an Euch! Weiterhin haben wir bei den Siegerehrungen geholfen und überall, wo noch Hilfe benötigt wurde.

Sabrin, Melia, Liana, Sophie, Merle, Lara N., Leni und Maja haben das erste Mal an einem Eiskunstlaufwettbewerb teilgenommen und waren stolz auf ihre Leistungen. Das habt ihr toll gemacht! Aber auch alle anderen Ergebnisse  können sich sehen lassen, so dass die Trainer sehr zufrieden waren.

     
Melia Bigalke Küken Gr. 1 Platz 3
Liana Littau Küken Gr. 1 Platz 6
Leni Wiegand Küken Gr. 1 Platz 7
Sophie Zeugner Küken Gr. 1 Platz 8
Mia Neda Habibian Küken Gr. 2 Platz 6
Merle Sophie Behrens Offene Klasse Gr. 1 Platz 5
Maja Piela Offene Klasse Gr. 1 Platz 6
Samira Gencceylan Offene Klasse Gr. 1 Platz 8
Lara Nagel Offene Klasse Gr. 2 Platz 8
Jördis Roeser Minis Gr. 1 Platz 5
Charlotte Stolle Minis Gr. 1 Platz 7
Leonard Simms Minis Jungen Platz 1
Nele Bigalke Minis Gr. 2 Platz 5
Minou Monpetain Minis Gr. 2 Platz 6
Clara Maria Koziolek Minis Gr. 2 Platz 10
Fiona Genz Minis Gr. 2 Platz 12
Lara Parlapanis Minis Gr. 3 Platz 1
Charlotte Gerner Minis Gr. 3 Platz 2
Alina Trostdorf Minis Gr. 3 Platz 7
Sabrin Ben Moussa Minis Gr. 9 Platz 9
Tina-Marisa Zemke Anfänger Gr. 4 Platz 5
Gina Seiberlich Fortgeschrittene Gr. 2 Platz 6
Anhelina Lysenko Fortgeschrittene Gr. 2 Platz 7
Eliza Heinemann Anwärter Platz 5
     

 

 

 

25.11.2018 Bestandene Prüfungen im Rollkunstlaufen

 

Heute fanden Klassenlaufprüfungen in Celle statt. Wir gratulieren ganz herzlich!

 

Nele Bigalke - Figurenläufer

Jördis Roeser – Figurenläufer

Tina-Marisa Zemke – Figurenläufer

 

 

13.11.2018 Bestandene Prüfungen auf dem Eis

 

Anhelina Lysenko - Figurenläufer

Eliza Heinemann – Kürklasse 7 und 6

 

 

11.11.2018 Ende der Rollkunstlaufsaison

 

Zum Ende der Rollkunstlaufsaison gab es noch eine Abschlussveranstaltung in der Wedemarkhalle. Alle Läufer und Läuferinnen konnten noch einmal ihre Küren vor Eltern, Großeltern und Freunden zeigen. Viele müssen in der kommenden Saison höher starten und werden eine neue Kür bekommen. Und unsere neuen Läuferinnen konnten sich so einmal ansehen, wie man eine Kür zur Musik läuft.

 

Anschließend gab es Hot Dogs sowie viele Speisen vom Buffet. Vielen Dank an die Eltern für die vielfältige Auswahl. Danach  hatten Klein und Groß viel Spaß beim freien Laufen in der Halle. 

 

 

 

09./10.11. 2018 Christmas Cup Bremerhaven

 

Zum ersten Mal seit langer Zeit fuhren wieder zwei REG-Läuferinnen zum Christmas Cup nach Bremerhaven. Insgesamt traten dort über 200 Läufer und Läuferinnen aus Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und natürlich aus Niedersachsen an.

Am Samstagmorgen um 7 Uhr ging Minou Monpetain in der Gruppe Minis C (Jg. 2009) an den Start und belegte einen tollen 4. Platz. Am Nachmittag startete Eliza Heinemann in der Altersklasse Ü 10 (Jg. 2006/07), sie war überglücklich über Platz 6.

 

 

 

 

03./04.11.2018 Wilhelm-Horz-Pokal in Groß Berkel

 

Zum Abschluss der Rollkunstlaufsaison nahmen unsere Läuferinnen und Läufer am Horz-Pokal teil, der in diesem Jahr vom RST Hummetal ausgetragen wurde.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl von über 300 Aktiven fand der Wettbewerb in zwei Hallen gleichzeitig statt. Dies bedeutete viel organisatorisches Talent für Läufer, Trainer und Ausrichter.

Besonders aufregend war der Wettbewerb für Jördis Roeser, die das erste Mal in Pflicht und Kür an den Start ging, was sie hervorragend meisterte. In den teilweise sehr großen Gruppen konnten die REG-LäuferInnen gute Platzierungen erreichen. So wurde mit Platz 14 von 26 in der Vereinswertung ein guter Platz im Mittelfeld belegt.

     
Mia Neda Habibian Minis Gr. 2a Platz 7
Melia Bigalke Minis Gr. 2b Platz 6
Kristina Michajlovski Anfänger Gr. 1 Platz 7
Samira Gencceylan Anfänger Gr. 2a Platz 10
Charlotte Stolle Anfänger Gr. 2b Platz 8
Minou Monpetain Anfänger Gr. 2c Platz 5
Merle Sophie Behrens Anfänger Gr. 2d Platz 5
Sabrin Ben Moussa Anfänger Gr. 3b Platz 6
Leonard Simms Anfänger Jungen Platz 3
Jördis Roeser Freiläufer Gr. 1 Kür Platz3
  Freiläufer Gr. 1 Pflicht Platz 5
Nele Bigalke Freiläufer Gr. 2 Platz 8
Tina-Marisa Zemke Freiläufer Gr. 3 Platz 9
     

 

 

20./21.10.2018 Welfenpokal in Hannover

 

Der Weg zum vorletzten Rollkunstlaufwettbewerb dieser Saison war nicht weit und führte uns ins benachbarte Hannover. 18 Läuferinnen nahmen am Welfenpokal teil, der in diesem Jahr in der Sporthalle der IGS Mühlenberg stattfand. So waren  auch viele Verwandte zum Zuschauen gekommen. Ebenfalls haben einige Läuferinnen, die im nächsten Jahr starten möchten, zugesehen.

Die REG-Läuferinnen kamen mit guten Ergebnissen wieder nach Hause.

     
Melia Bigalke Minis Jg. 2011/2012 Gr. 1 Platz 1
Mia Neda Habibian Minis Jg. 2011/2012 Gr. 3 Platz 8
Kristina Michajlovski Anfänger Jg. 2011 und jünger Platz 7
Samira Gencceylan Anfänger Jg. 2009/2010 Gr. 1 Platz 5
Charlotte Stolle Anfänger Jg. 2009/2010 Gr. 1 Platz 7
Maja Piela Anfänger Jg. 2009/2010 Gr. 1 Platz 8
Beena Janssen Anfänger Jg. 2009/2010 Gr. 3 Platz 3
Minou Monpetain Anfänger Jg. 2009/2010 Gr. 3 Platz 5
Fiona Genz Anfänger Jg. 2009/2010 Gr. 3 Platz 6
Clara Koziolek Anfänger Jg. 2008 und älter Gr. 1 Platz 4
Sabrin Ben Moussa Anfänger Jg. 2008 und älter Gr. 2 Platz 7
Alina Trostdorf Anfänger Jg. 2008 und älter Gr. 3 Platz 7
Michelle Himmelreich Anfänger Jg. 2008 und älter Gr. 3 Platz 9
Tessa Höpfner Anfänger Jg. 2008 und älter Gr. 3 Platz 11
Jördis Roeser Freiläufer Jg. 2010 und jünger Platz 4
Nele Bigalke Freiläufer Jg. 2008/2009 Platz 4
Tina Marisa Zemke Freiläufer Jg. 2007 und älter Gr. 3 Platz 3
Gina Seiberlich Nachwuchsklasse Platz 11
     

 

 

22./23.09.2018 Rattenfängerpokal in Hameln

 

An diesem Wochenende fuhren 14 Läuferinnen und ein Läufer zum Rattenfängerpokal des RESC Hameln, der in der Sporthalle Nord ausgetragen wurde. Jeder Wettbewerbstag begann mit dem Einmarsch aller Vereine, was für alle Teilnehmer ein tolles Ereignis war. Bei diesem schönen Wettbewerb wurden unsere LäuferInnen von ihrer Trainerin Jessica Dölle betreut. Es waren hervorragende Ergebnisse  zu verzeichnen. Das zeigte sich auch in der Vereinswertung, bei der die REG Platz 5 belegte. Vielen Dank auch an den RESC Hameln für die tolle Ausrichtung des Rattenfängerpokals!

 

Für Sarah war dies der letzte Wettbewerb in ihrer langen Rollkunstlaufkarriere. Vor über 15 Jahren stand sie das erste Mal auf dem Eis, zwei Jahre später auf Rollschuhen, wo sie 2007 ihren ersten Wettbewerb in der Gruppe Minis lief. Nach der Teilnahme an unzähligen Wettbewerben, bei denen sie viele Pokale errungen hat, bleibt Sarah uns als Trainerassistentin erhalten.           

     
Mia Neda Habibian Minis Jg. 2011/12 Gr. 1 Platz 7
Melia Bigalke Minis Jg. 2011/12 Gr. 2 Platz 8
Kristina Michajlovski Anfänger Jg. 2011 und jünger Platz 6
Minou Monpetain Anfänger Jg. 2009/10 Gr. 1 Platz 5
Beena Janssen Anfänger Jg. 2009/10 Gr. 1 Platz 7
Merle Sophie Behrens Anfänger Jg. 2009/10 Gr. 1 Platz 12
Charlotte Stolle Anfänger Jg. 2009/10 Gr. 2 Platz 11
Alina Trostdorf Anfänger Jg. 2008 und älter Gr. 3 Platz 3
Tessa Höpfner Anfänger Jg. 2008 und älter Gr. 3 Platz 6
Leonard Simms Anfänger Jungen Jg. 2009/10 Platz 1
Jördis Roeser Freiläufer Jg. 2010 und jünger Platz 4
Nele Bigalke Freiläufer Jg. 2008/09 Platz 3
Tina-Marisa Zemke Freiläufer Jg. 2007 und älter Platz 2
Gina Seiberlich Nachwuchsklasse Mädchen Platz 2
Sarah Dölle Cup Damen Platz 2
     

 

 

15./16.09.2018 NRIV-Kürwettbewerb in Stade

 

In diesem Jahr fand der NRIV-Kürwettbewerb in der Sporthalle Hohenwedel in Stade statt. Unsere vier Läuferinnen kamen mit guten Ergebnissen nach Hause. Folgende Platzierungen wurden erreicht:

     
Jördis Roeser Freiläufer Jg. 2010 und jünger Platz 2
Tina-Marisa Zemke Freiläufer Jg. 2007 und älter Platz 11
Gina Seiberlich Nachwuchsklasse Mädchen Platz 6
Sarah Dölle Cup Damen Platz 2
     

 

 

08./09.09.2018 Internes Trainingslager Eis

 

An diesem Wochenende begann auch für alle anderen die Eissaison. 30 Läufer/innen hatten sich zu einem internen Trainingslager angemeldet. Obwohl den ganzen Tag die Sonne schien, stand dreimal täglich Training in der Eishalle auf dem Programm.

Zwischendurch ging es immer wieder zu Fuß zur Realschulhalle. Nur die Kleinsten wurden gefahren. Dort fanden noch Konditionstraining sowie Spiele statt. Ein besonderes Highlight war das Bockspringen, das jetzt wohl alle Kinder können. Die Gruppen, die gerade kein Training hatten, beschäftigten sich selbst. Dabei kümmerten sich die großen Läuferinnen immer wieder um die Kleineren.

Auf dem Eis konnten die Trainer sehen, welche Fortschritte die Kinder und Jugendlichen im Sommer gemacht haben. An beiden Tagen fand ein gemeinsames Mittagessen in der Sporthalle statt. Auch unsere kleinen Läuferinnen haben die Tage ohne ihre Eltern sehr gut gemeistert.

Natürlich waren alle nach zwei Tagen kaputt und müde. Aber sie hatten auch viel Spaß!

01./02.09.2018 Eiskunstlauf-Lehrgang in Herford

 

Für sechs Läuferinnen begann die Eiskunstlaufsaison in diesem Jahr sehr früh. Gina Seiberlich, Tina-Marisa Zemke, Anhelina Lysenko, Nele Bigalke, Minou Monpetain und Jördis Roeser fuhren am 1. und 2. September zum 9. Herforder Eiskunstlauf-Lehrgang.  

Voller Vorfreude starteten sie in das straffe Trainingsprogramm. Dieses setzte sich aus verschiedenen Einheiten von Eistraining, Bewegungstraining und sportspezifischem Trockentraining zusammen. Insgesamt absolvierte jeder Teilnehmer an diesen beiden Tagen 14 Stunden Intensivtraining! Das Eistraining wurde u. a. von Herrn Stephan Brill, dem Lehrbeauftragten des Landeseislaufverbandes Nordrhein-Westfalen übernommen.

Die Läuferinnen waren je nach Leistungsklasse in verschiedene Gruppen unterteilt. Mittags und abends gab es gemeinsame Mahlzeiten. Da es am Sonntag bereits wieder um 8 Uhr weiterging, haben alle Teilnehmerinnen der REG zusammen in einer großen Ferienwohnung übernachtet. Dies war für alle ein weiteres Highlight.

Mit den Kräften am Ende, aber stolz und glücklich, ging es am Sonntagabend wieder zurück in die Wedemark. Alle waren sich einig, dass sie viel dazu gelernt haben.

26.08.2018 Rollkunstlauflehrgang in Hameln

 

9 Läuferinnen fuhren zum Lehrgang des RST Hummetal mit den Vereinen RESC Hameln, TBV Jahn Alverdissen und MTV Eintracht Celle.

In unterschiedlichen Leistungsgruppen wurden Pirouetten und Sprünge geübt, ebenfalls standen Ausdruckstraining, Schritte/Skating Skills und Übungen mit der Koordinationsleiter auf dem Programm. Trainiert wurde in der  Sporthalle Nord sowie der dazugehörigen Außenbahn in Hameln.

Jeder Teilnehmer hatte etwas zu einem großen Mittagsbuffet beigetragen. Über einen lehrreichen und trainingsintensiven Tag freuten sich Gina Seiberlich, Sarah Dölle, Jördis Roeser, Tina-Marisa Zemke, Nele Bigalke, Alina Trostdorf, Clara Koziolek, Mia Neda Habibian und Melia Bigalke.

 

25.08.2018  Jubiläumsfeier – 25 Jahre REG Wedemark

 

Die Gründung der Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark e. V. vor 25 Jahren war Anlass für eine große Feier. Bereits seit Monaten wurde dies Ereignis geplant. Im Vorfeld wurden ehemalige Vorstandsmitglieder sowie erfolgreiche Sportler der REG persönlich eingeladen. Per Zeitungsaufruf konnten sich weitere ehemalige Mitglieder anmelden. So kamen mit den derzeitigen Mitgliedern insgesamt ca. 120 Personen zusammen.

Gefeiert wurde in einer Sporthalle mit Außenbereich am Flughafen in Langenhagen. Bei gutem Wetter wurde gegrillt, und jedes Mitglied hatte etwas zum Buffet beigesteuert. Außerdem gab es kostenlos Popcorn.

Für die Kinder war in der Halle eine große Hüpfburg mit Rutsche aufgebaut worden, die auch gerne von den zahlreichen Jugendlichen in Anspruch genommen wurde. Der Betreiber der Hüpfburg spendet seine Gage an den Notruf Mirjam, einem Krisentelefon für Schwangere und Mütter.

Die Läuferinnen der REG waren zu einer Team- Challenge aufgerufen. In Gruppen aufgeteilt stellten sie ihr Programm den Zuschauern vor. Ein Wertungsgericht beurteilte die Darbietungen, wobei die Siegergruppe ein Präsent und alle anderen einen Trostpreis erhielten.

Für alle war es ein rundum gelungene Veranstaltung, die von der REG für alle gesponsert wurde. Es wurden viele Erinnerungen aufgefrischt, und es gab viel Lob für die Veranstaltung!

18./19.08.2018 Drei-Türme-Pokal des RSV Einbeck

 

Mit einer kleinen Mannschaft haben wir am Drei-Türme-Pokal des RSV Einbeck teilgenommen. Wegen der Renovierung der Einbecker Halle fand der Wettbewerb in der Sporthalle des Schulzentrums Bodenwerder statt.

   

 

Mia Neda Habibian Minis Gr. 2 Platz 5
Kristina Michajlovski          Anfänger Gr. 1                 Platz 12                       
Samira Gencceylan Anfänger Gr. 2a Platz 12
Minou Monpetain Anfänger Gr. 2b Platz 4
Merle Behrens Anfänger Gr. 2b Platz 10
Alina Trostdorf Anfänger Gr. 3b Platz 7
Jördis Roeser Freiläufer Gr. 1 Platz 3
Sarah Dölle Cup Damen Platz 1
     

In der Vereinswertung bedeutete dies Platz 10.

24.06.2018 Wettbewerb beim RESC Hameln

 

Der RESC Hameln hatte uns zu einem vereinsinternen Wettbewerb in die Sporthalle Nord eingeladen. Aufgerufen waren alle Läufer/Innen, die starten und eine Kür präsentieren wollten. Dementsprechend wurden die Gruppen eingeteilt.

Zudem hatten die angehenden Wertungsrichterinnen Leonie vom RESC Hameln und Jessica von der REG Wedemark die Möglichkeit, das bereits Gelernte umzusetzen. Unterstützt von Laura Schacht waren sie den ganzen Tag im Einsatz und gaben ihre Bewertungen ab.

In der Mittagszeit gab es ein tolles Buffet, zu dem die Mitglieder beider Vereine etwas beigesteuert hatten. Zum Abschluss der Wettbewerbe trat die Showgruppe „T(Olle) Roller“ des RESC auf und erntete großen Beifall. Nach der anschließenden Siegerehrung konnten alle Teilnehmer noch frei in der Halle laufen und hatten ihren Spaß dabei.

Vielen Dank an Laura und Alexander für diese Superidee. Es war ein toller Tag!

     
Melia Bigalke Minis Jg. 2011 und jünger Platz 1
Mia Neda Habibian Minis Jg. 2011 und jünger Platz 2
Franziska Hesse Minis Jg. 2010 und älter Platz 1
Maria Wedemeyer Minis Jg. 2010 und älter Platz 2
Tyra Scally Minis Jg. 2010 und älter Platz 3
Fiona Meyer Minis Jg. 2010 und älter Platz 4
Maya Bastian Minis Jg. 2010 und älter  Platz 6
Samira Gencceylan Anfänger Jg. 2010 und jünger Platz 3
Charlotte Stolle Anfänger Jg. 2010 und jünger Platz 6
Maja Piela Anfänger Jg. 2010 und jünger Platz 7
Minou Monpetain Anfänger Jg. 2008/2009 Platz 1
Beena Janssen Anfänger Jg. 2008/2009 Platz 2
Leonard Simms Anfänger Jg. 2008/2009 Platz 5
Merle Behrens Anfänger Jg. 2008/2009 Platz 7
Clara Koziolek Anfänger Jg. 2008/2009 Platz 8
Alina Trostdorf Anfänger Jg. 2006 und älter Platz 1
Tessa Höpfner Anfänger Jg. 2006 und älter Platz 3
Jördis Roeser Freiläufer Jg. 2010 und jünger Platz 1
Nele Bigalke Freiläufer Jg. 2009 und älter Platz 2

15. - 17.06.2018 Landesmeisterschaften Kür in Groß Berkel

 

Die diesjährigen Landesmeisterschaften Kür wurden vom RST Hummetal in Groß Berkel bei Hameln ausgerichtet.  Am Start waren Teilnehmer/Innen aus 19 Vereinen des Niedersächsischen Rollsport- und Inline-Verbandes (NRIV). Es wurden alle Wettbewerbe der A-Schiene ausgetragen sowie auf der B-Schiene die Gruppen Kunstläufer, Nachwuchsklasse und Cup Damen. Ebenfalls fanden Wettbewerbe im Solotanzen und Formationslaufen statt.

Von der Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark waren drei Läuferinnen dabei. Am Samstag konnte Eliza Heinemann in der Gruppe Schüler B in einem starken Teilnehmerfeld mit Platz 5 überzeugen. Am Sonntag  erreichte Sarah Dölle den 6. Platz im Wettbewerb Cup Damen, Gina Seiberlich wurde 13. in der Nachwuchsklasse.

Aufgrund ihrer Leistungen wurde Eliza Heinemann vom NRIV für die Norddeutschen Meisterschaften in zwei Wochen in Kiel und die Deutschen Meisterschaften im Juli in Bremerhaven nominiert.

 

 

 

02./03.06.2018 Horst-Rabe-Pokal in Stade

 

Dreizehn Läuferinnen und ein Läufer fuhren mit ihrer Trainerin Jana Ostermann zum Horst-Rabe-Pokal nach Stade. Nach zweimonatiger Verletzungspause konnte Eliza Heinemann mit zwei dritten Plätzen in Pflicht und Kür an ihre bisherigen Leistungen anknüpfen. In teilweise sehr großen Gruppen gab es tolle Leistungen der Läufer/Innen. So konnten unsere Minis Melia, Mia und Juli mit den Plätzen 7,10 und 11 unter 21 Teilnehmerinnen überzeugen. Insgesamt fünfmal konnten die tollen Pokale in Rollschuhform mit in die Wedemark genommen werden. In der Mannschaftswertung wurde damit Platz 10 erreicht.

     
Melia Bigalke Minis Gr. 2 (Jg. 2011/12) Platz 7
Mia Neda Habibian Minis Gr. 2 (Jg. 2011/12) Platz 10
Juli Wagenführ Minis Gr. 2 (Jg. 2011/12) Platz 11
Leonard Simms Anfänger Jungen Gr. 2 Platz 2
Kristina Michajlovski Anfänger Gr. 1 (Jg. 2011) Platz 4
Minou Monpetain Anfänger Gr. 2 (Jg. 2009/10) Platz 8
Charlotte Stolle Anfänger Gr. 2 (Jg. 2009/10) Platz 13
Samira Gencceylan Anfänger Gr. 2 (Jg. 2009/10) Platz 19
Alina Trostdorf Anfänger Gr. 3 (Jg. 2008 u. ä.) Platz 15
Jördis Roeser Freiläufer Gr. 1 (Jg. 2010/11) Platz 2
Nele Bigalke Freiläufer Gr. 2 (Jg. 2008/09) Platz 5
Tina-Marisa Zemke Freiläufer Gr. 3 (Jg. 2007 u. ä.) Platz 6
Sarah Dölle Cup Damen Platz 2
Eliza Heinemann Schüler B Pflicht Platz 3
  Schüler B Kür  Platz 3
     

 

 

10.-13.05.2018 Trainingslager in Celle

 

Über das verlängerte Himmelfahrt-Wochenende folgten wir einer Einladung des MTV Eintracht Celle zu einem gemeinsamen Trainingslager in den Hallen an der Burgstraße. Zusammen mit den Trainern aus Celle (Susanne, Merle, Sarah Michelle und Lena) und der REG (Jana und Sarah) absolvierten die insgesamt ca. 30 Kinder Einheiten in Kür, Pflicht und Konditionstraining.

Und auch der Spaß kam nicht zu kurz. So wurde Badesalz hergestellt, Seemannsknoten geübt und mit einem kleinen Hund über den Sportplatz getobt. Bereits am zweiten Tag sind die Kinder aus beiden Vereinen zu einer großen Gruppe zusammen gewachsen. Dazu trug auch das tägliche gemeinsame Mittagessen bei.

Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei Susanne Kuley-Müller für die tolle Organisation.

 

05./06.05.2018 Wölfecup in Wolfsburg

 

Neun Starterinnen der REG gingen auf „Diamantenjagd“ beim VfL Wolfsburg. Einen grünen Diamanten konnte sich Jördis Roeser sichern, die bei den Freiläufern den 2. Platz belegte. Die Freude war groß, denn Jördis startete in der vergangenen Saison noch bei den Minis und übersprang  somit die Gruppe der Anfänger.  Auch  einige andere Läuferinnen  starteten das erste Mal in einer höheren Gruppe. Leider mussten Tina-Marisa Zemke und Charlotte Gerner krankheitsbedingt absagen.

     
Juli Wagenführ Minis Gr. 1, Jg. 2011/2012 Platz 13
Kristina Michajlovski Anfänger Gr. 1, Jg. 2011 und jünger Platz 4
Victoria Meierle Anfänger Gr. 1, Jg. 2009/2010 Platz 11
Charlotte Stolle Anfänger Gr. 1, Jg. 2009/2010 Platz 15
Minou Monpetain Anfänger Gr. 2, Jg. 2009/2010 Platz 4
Merle Behrens Anfänger Gr. 2, Jg. 2009/2010 Platz 13
Alina Trostdorf Anfänger Gr. 2, Jg. 2008 und älter Platz 6
Jördis Roeser Freiläufer Jg. 2010 und jünger Platz 2
Gina Seiberlich Nachwuchsklasse Damen Platz 9
     

 

23.04.2018 Freiläuferprüfung

 

Neun Läuferinnen haben ihre Freiläuferprüfung bei Conny Greb-Bork bestanden. Wir gratulieren ganz herzlich!

 

 

Obere Reihe von links: Lara Parlapanis, Tina-Marisa Zemke, Anna-Lena Baer, Michelle Himmelreich

Untere Reihe von links: Beena Janssen, Nele Bigalke, Jördis Roeser, Minou Monpetain

 

Auf dem Foto fehlt Alina Trostdorf.

 

27.04.2018 - Mitgliederversammlung der REG  Wedemark

 

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark e. V. fand im Beans Country in Bennemühlen statt. Die 1. Vorsitzende Christel Dölle hieß alle Anwesenden herzlich willkommen und fasste in ihrem Jahresbericht die zahlreichen Aktivitäten des Vereins im vergangenen Geschäftsjahr zusammen.

Die REG Wedemark hat erfolgreich an vielen Wettbewerben in ganz Niedersachsen im Roll- und Eiskunstlaufen teilgenommen. Die Mitgliederzahl ist mit ca. 130 konstant, davon sind 55 aktive Läufer und Läuferinnen. Im August 2017 wurde erfolgreich der 5. Heidepokal ausgetragen. Hierfür konnte eine neue Musikanlage angeschafft werden, die durch mehrere Sponsoren finanziert wurde. Ebenfalls erhielt die REG neue blaue Vereins-T-Shirts. Zurzeit ist der Vorstand mit den Vorbereitungen für ein Vereinsfest zum 25jährigen Bestehen der REG beschäftigt. 

Bei den anstehenden Wahlen wurde Raphaela Roeser als 2. Vorsitzende gewählt. Anke Pawla wurde in ihrem Amt als  Schatzmeisterin bestätigt. Neue Schriftführerin ist nun Mandy Richter.  Der Posten der 1. Vorsitzenden wird erst im nächsten Jahr neu gewählt.

Die Vorsitzende beglückwünschte die gewählten Mitglieder und freut sich auf eine erfolgreiche Saison.  Der Dank geht besonders an die Trainer  sowie an alle,  die sich innerhalb des Vereins durch zusätzliche Aufgaben engagiert haben.

 

 

08.04.2018 Trainingstag in Hameln

 

13 Läuferinnen und 1 Läufer der REG  verbrachten den Sonntag in der Sporthalle in Afferde zu einem gemeinsamen Trainingstag des RST Hummetal mit den Vereinen RESC Hameln, SC Hameln-Hilligsfeld und TBV Jahn Alverdissen.

Jeder Verein stellte einen Trainer. So wurden die insgesamt ca. 60 Teilnehmer in sechs Gruppen unterteilt und hatten Trainingseinheiten in Skating Skills, Sprüngen, Pirouetten und Schritten. Weitere Mitglieder des RST Hummetal  boten ein tolles Rahmenprogramm mit Koordination, Turnen, Tanz oder Spielen.

Mittags gab es ein großes Buffet, zu dem jeder Teilnehmer etwas beigesteuert hatte. Zum Abschluss des Tages fand eine Teamchallenge statt. Jede Gruppe hatte eine Aufgabe zugelost bekommen, die den Tag über geübt bzw. einstudiert  werden musste. Diese wurde dann abends unter großem Beifall den Eltern vorgeführt.

Unsere Teilnehmerinnen Juli Wagenführ, Melia Bigalke, Kristina Michajlovski, Merle Behrens, Fiona Genz, Minou Monpetain, Jördis Roeser, Charlotte Stolle, Samira Gencceylan, Tina-Marisa Zemke, Alina Trostdorf, Nele Bigalke und Gina Seiberlich sowie Leonard Simms hatten viel Spaß! Wir danken dem RST Hummetal für diesen wunderschönen Tag!

14.03.2018 Abschluss der Eissaison

 

Mit einem Familienlaufen haben wir die erfolgreiche Eissaison 2017/18 beendet.

 

07.03. & 10.03.2018 Pinguinprüfung Eis

 

An zwei Tagen fand unsere Pinguinprüfung statt. 11 Kinder zeigten, dass sie die Grundelemente auf dem Eis beherrschen. Am Mittwoch waren Fiona Genz, Greta Koziolek, Janina Bethke, Jolina Sommer, Liana Littau, Juli Wagenführ, Mia Neda Habibian, Maria Wedemeyer und Sophie Zeugner erfolgreich. Am Samstag folgten Nina Richter und Tessa Höpfner. Zur Belohnung gab es Urkunden sowie ein kleines Präsent. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

04.03.2018 Landesmeisterschaften Eis in Hannover

 

 Die Niedersächsischen Landesmeisterschaften wurden in diesem Jahr im Eisstadion Hannover von den Pferdeturm Hunters ausgerichtet. Unsere 15 Läufer/Innen beendeten den letzten Eiswettbewerb dieser Saison mit tollen Ergebnissen. Mit fünf Platzierungen auf dem Treppchen sind die Trainer sehr zufrieden. Für einige Läuferinnen war es erst der erste bzw. zweite Start bei einem Eiskunstlaufwettbewerb.

     
Mia Neda Habibian Küken Gr. 1 Platz 8
Charlotte Stolle Küken Gr. 2 Platz 6
Samira Gencceylan Küken Gr. 2 Platz 8
Maria Wedemeyer Küken Gr. 2 Platz 9
Leonard Simms Minis Jungen Platz 2
Minou Monpetain Minis Gr. 1 Platz 4
Nele Bigalke Minis Gr. 1 Platz 6
Jördis Roeser Minis Gr. 1 Platz 8
Fiona Genz Minis Gr. 1 Platz 10
Clara Koziolek Minis Gr. 2 Platz 7
Alina Trostdorf Minis Gr. 3 Platz 3
Anhelina Lysenko Anfänger Gr. 3 Platz 1
Tina-Marisa Zemke Anfänger Gr. 3 Platz 2
Gina Seiberlich Fortgeschrittene Platz 5
Eliza Heinemann Schüler B Platz 2
     

 

19.02.2018 Bestandene Prüfungen auf dem Eis

 

Tina-Marisa Zemke - Freiläufer

Gina Seiberlich - Figurenläufer

 

 

14.02.2018 Fasching auf dem Eis

 

Trotz der Vorbereitungen für die Landesmeisterschaften fand während der Trainingszeit unsere Faschingsfeier auf dem Eis statt. Dazu hatten wir in diesem Jahr die Rollkunstläufer des MTV Eintracht Celle eingeladen. Wir freuten uns über die ca. 15 Personen, die in die Mellendorfer Eishalle kamen. Es gab wieder tolle Kostüme zu bewundern, vor allem waren viele Prinzessinnen da. Aber auch zahlreiche Fantasiegestalten waren zu sehen. Die Eltern hatten für ein tolles Buffet gesorgt. Und bei guter Musik und kleinen Spielen hatten alle viel Spaß!

 

10.02.2018 Gemeinsames Bowlen

 

Als kleines Weihnachtsgeschenk hatte der REG-Vorstand alle Läuferinnen und Läufer sowie die Trainer zum Bowling eingeladen.Ca. 35 Mitglieder trafen sich am 10.02. für zwei Stunden in Appels Bowling Center in Mellendorf, wo alle sechs Bahnen für uns reserviert waren. Auch unsere Jüngsten waren mit viel Ausdauer dabei! Zum Abschluss gab es noch Pommes und Chicken Nuggets oder Pommes mit Hamburger, bevor die Eltern dann wieder zum Abholen kamen.

Es war ein gelungener Nachmittag, bei dem alle viel Spaß hatten!

25.01.2018 Scheckübergaben für Musikanlage

 

Jährlich werden von der Hannoverschen Volksbank die Erlöse aus den Gewinnsparzweckerträgen verteilt. Gefördert werden soziale und kulturelle Zwecke sowie der Sport in der Region. Als wir zum Heidepokal im August 2017 eine neue Musikanlage anschaffen mussten, haben wir uns um diese Förderung beworben. Jetzt war es soweit, und wir erhielten als einer von vier Wedemärker Vereinen einen Zuschuss von 1000,-- Euro. Den symbolischen Scheck nahm unsere 1. Vorsitzende Christel Dölle am 25.1. im KompetenzCenter Großburgwedel entgegen. Die Übergabe erfolgte durch den Filialleiter der Hannoverschen Volksbank in Mellendorf, Herrn Frank Felgner.

Eine weitere Spende erhielten wir von der TUI-Stiftung im Rahmen der Aktion „TUI Teamwork for kids“. Den symbolischen Scheck über 1000,-- Euro übergab Frau Elke Janssen als Mitarbeiterin der TUI an unsere Schatzmeistern Anke Pawla.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren beiden Sponsoren, die es möglich gemacht haben, dass eine hochwertige Anlage für unsere Veranstaltungen angeschafft werden konnte.

07.01.2018 Besuch des Musicals "Dschungelbuch"

 

Traditionell beginnt das Jahr mit dem Besuch des Rollkunstlauf-Musicals in der Rattenfängerhalle in Hameln. Die Vereine RST Hummetal, TBV Jahn Alverdissen und SC Hameln-Hilligsfeld führten "Das Dschungelbuch" auf. Ca. 30 Mitglieder der REG Wedemark ließen sich von Balou, Baghira, Mogli, Shirkan und Kaa in den Dschungel entführen.

Unsere jüngsten Läuferinnen waren begeistert davon, in den Pausen Fotos mit den Darstellern zu machen und sich Autogramme geben zu lassen. Es war eine professionelle Veranstaltung mit herrlichen Bühnenbildern sowie tollen Kostümen und schönen Choreographien. Wir gratulieren ganz herzlich zu dem tollen Erfolg!

 

Hier finden Sie uns

REG Wedemark e.V.

Postfach 100245

30892 Wedemark

Probetraining

Wir bieten jederzeit Probetraining für Kinder bis 8 Jahre an. Der Verein verfügt über ca. 60 Paar Rollschuhe in den Größen 26-38, die je nach Verfügbarkeit gegen Gebühr ausgeliehen werden können. Die im Handel angebotenen "Disco-Roller" können nicht verwendet werden.

 

Bei Schlittschuhen steht ein geringes Kontingent zur Ausleihe bereit. Grundsätzlich müssen diese jedoch selbst angeschafft werden.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

05130/40909

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© REG Wedemark e.V.